Apfel-Lasagne

Landgemachtes - Rezepte vom Land

Kennen Sie schon die Apfel-Lasagne von Andrea? Hier schichten Sie zwischen Pastaplatten (selbstgemachtes) Apfelmus, frische Äpfel und eine Creme aus Quark, Schmand, Milch, Ei und Gewürzen zu einem Dessert.

Zutaten

8 Portionen, Zubereitungszeit: 20 Min., Backzeit: 45 Min.

  • 9 Lasagneplatten
  • 500 g Apfelmus
  • 3 Äpfel
  • 2 Eier
  • 500 g Magerquark
  • 120 g Schmand
  • 125 ml Vollmilch
  • 70 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillesoßenpulver
  • Saft von einer Zitrone
  • 50 g Butterflocken
  • 2 EL Zimtzucker

Zubereitung

  • Eier, Quark, Schmand, Milch, Zucker, Vanillesoßenpulver und den Zitronensaft miteinander verrühren, die Äpfel waschen und in Spalten schneiden.
  • Schichtweise Apfelmus, Lasagneblätter, Apfelspalten und Quarkmasse in eine gefettete Auflaufform geben.
  • Diesen Vorgang zweimal wiederholen. Die oberste Schicht sollte die Quarkmasse bilden.
  • Die Lasagne mit den Butterflocken und Zimtzucker bestreuen.
  • Den Auflauf bei 175°C Ober-/Unterhitze ca. 45 Minuten backen, danach 15 Minuten ruhen lassen.

Tipp

Im Sommer ist die Apfel-Lasagne ein leichtes Hauptgericht, im Winter ein leckerer Nachtisch!

Ansprechpartner für diesen Bereich

Christina Eilers
M.Sc. Ökotrophologie Ernährungsbildung und Öffentlichkeitsarbeit
Oldenburg
0441 97382-25
eilers@milchland.de

Das könnte Sie auch interessieren