Kieler Rohstoffwert Milch: Übersicht aktueller Daten des ife

Institut für Ernährungswirtschaft

30. Juli 2021

Bleiben Sie mit dem Kieler Rohstoffwert Milch auf dem Laufenden: Wir stellen die aktuellen Daten des ife für Sie bereit.

Logo ife Kiel Ermittlung Rohstoffwert Milch

Der Kieler Rohstoffwert Milch – auch unter dem Namen ife Rohstoffwert Milch bekannt – dient als Frühindikator für die Preisentwicklungen auf dem deutschen Milchmarkt. Dieser wird einmal monatlich vom Institut für Ernährungswirtschaft (ife) veröffentlicht.

Das ife Institut für Ernährungswirtschaft e.V. ist ein unabhängiges und gemeinnütziges Forschungszentrum und liefert regelmäßig neutrale Markt- und Politikanalysen zum Milchmarkt in der Europäischen Union und dem Weltmarkt.

Juli 2021

Ife Kiel: Rohstoffwert Milch im Juli 2021 bei 36,2 Cent

Im Juli 2021 verringert sich der aus den Marktpreisen für Butter und Magermilchpulver ermittelte Kieler Rohstoffwert Milch des ife Instituts für Ernährungswirtschaft Kiel um 1,3 Cent auf 36,2 Cent je kg Milch. Definiert ist der Wert für eine Rohmilch ab Hof des Milcherzeugers mit 4,0 % Fett, 3,4 % Eiweiß und ohne Mehrwertsteuer. Die Verringerung des Kieler Wertes im Juli 2021 ist sowohl auf geringere Preise für Butter als auch im stärkeren Maße auf geringere Preise für Magermilchpulver zurückzuführen.

Die Butterpreise verringern sich um 2,1 Prozent und die Magermilchpulverpreise um 3,7 Prozent. Die mittleren Butterpreise reduzieren sich um 8,5 Euro/100 kg auf 397,5 Euro/100 kg Produkt. Die Preise für Magermilchpulver sinken im Mittel um 9,5 Euro/100 kg auf 246,6 Euro/100 kg. Gegenüber dem Vorjahresmonat Juli 2020 (30,1 Cent/kg) liegt der Kieler Rohstoffwert Milch im Juli 2021 um 6,1 Cent/kg oder 20 Prozent höher.

ife/ZMB

Juni 2021

Ife Kiel: Rohstoffwert Milch im Juni 2021 bei 37,5 Cent

Im Juni 2021 erhöhte sich der aus den Marktpreisen für Butter und Magermilchpulver ermittelte Kieler Rohstoffwert Milch des ife Instituts für Ernährungswirtschaft Kiel um 0,5 Cent auf 37,5 Cent je kg Milch. Definiert ist der Wert für eine Rohmilch ab Hof des Milcherzeugers mit 4,0 % Fett, 3,4 % Eiweiß und ohne Mehrwertsteuer.

Die Erhöhung des Kieler Wertes im Juni 2021 ist insbesondere auf höhere Preise für Butter und eine leichte Anhebung der Magermilchpulverpreise zurückzuführen. Die Butterpreise erhöhen sich um 2,1 % und die Magermilchpulverpreise um 0,4 %. Die mittleren Butterpreise erhöhen sich um 8,2 EUR/100 kg auf 406,0 EUR/100 kg Produkt. Die Preise für Magermilchpulver steigen im Mittel um 1,1 EUR/100 kg auf 256,1 EUR/100 kg. Gegenüber dem Vorjahresmonat Juni 2020 (28,9 Ct/kg) liegt der derzeitige Kieler Rohstoffwert Milch im Juni 2021 um 8,6 Ct/kg oder 29,8 % höher.

ife/ZMB

Mai 2021

ife Kiel: Rohstoffwert Milch im Mai 2021 bei 37,0 Cent

Im Mai 2021 erhöhte sich der aus den Marktpreisen für Butter und Magermilchpulver ermittelte Kieler Rohstoffwert Milch. Der Wert des ife verzeichnete eine Erhöhung um 0,8 Cent oder 2,2 % auf 37,0 Cent je kg Milch. Definiert ist der Wert für eine Rohmilch ab Hof des Milcherzeugers mit 4,0 % Fett, 3,4 % Eiweiß und ohne Mehrwertsteuer.

Die Erhöhung des Kieler Wertes im Mai 2021 ist auf höhere Preise für Magermilchpulver und geringe Erhöhungen der Butterpreise zurückzuführen. Die Magermilchpulverpreise erhöhten sich um 2,9 % und die Butterpreise um 0,4 %. Die Preise für Magermilchpulver stiegen im Mittel um 7,1 EUR auf 255,0 EUR/100 kg. Die mittleren Butterpreise erhöhten sich um 1,7 EUR auf 397,8 EUR/100 kg Produkt. Gegenüber dem Vorjahresmonat Mai 2020 (25,8 Ct/kg) liegt der derzeitige Kieler Rohstoffwert Milch im Mai 2021 um 11,2 Ct/kg oder 43,4 % höher.

ife/ZMB

April 2021

Ife Kiel: Rohstoffwert Milch im April 2021 bei 36,2 Cent

Im April 2021 erhöhte sich der aus den Marktpreisen für Butter und Magermilchpulver ermittelte Kieler Rohstoffwert Milch. Der Wert des ife verzeichnete eine Erhöhung um 0,5 Cent oder 1,4 Prozent von 35,7 auf 36,2 Cent je kg Milch. Definiert ist der Wert für eine Rohmilch ab Hof des Milcherzeugers mit 4,0 % Fett, 3,4 % Eiweiß und ohne Mehrwertsteuer. Die Erhöhung des Kieler Wertes im April 2021 ist auf die höheren Preise für Magermilchpulver und die nur leichte Abschwächung bei Butter zurückzuführen.

Die Butterpreise verringerten sich um 0,3 % und die Magermilchpulverpreise erhöhten sich um 2,4 %. Die mittleren Butterpreise sinken um 1,2 EUR/100 kg von 397,3 auf 396,1 EUR/100 kg Produkt. Die Preise für Magermilchpulver steigen um 5,9 EUR/100 kg von 242,0 auf 247,9 EUR/100 kg. Gegenüber dem Vorjahresmonat April 2020 (27,0 Ct/kg) liegt der derzeitige Kieler Rohstoffwert Milch im April 2021 um 9,2 Ct/kg oder 34 % höher.

Ife/LVN

März 2021

Ife Kiel: Rohstoffwert Milch im März 2021 bei 35,7 Cent

Im März 2021 erhöhte sich der aus den Marktpreisen für Butter und Magermilchpulver ermittelte Kieler Rohstoffwert Milch. Der Wert des ife verzeichnete eine Erhöhung von 2,8 Cent auf 35,7 Cent je kg Milch. Definiert ist der Wert für eine Rohmilch ab Hof des Milcherzeugers mit 4,0 % Fett, 3,4 % Eiweiß und ohne Mehrwertsteuer. Die Erhöhung des Kieler Wertes im März 2021 ist insbesondere auf die höheren Preise für Butter und weniger auf die höheren Preise für Magermilchpulver zurückzuführen.

Die mittleren Butterpreise steigen um 45,2 EUR/100 kg auf 397,3 EUR/100 kg Produkt. Die Preise für Magermilchpulver steigen um 6,9 EUR/100 kg auf 242,0 EUR/100 kg. Gegenüber dem Vorjahresmonat März 2020 (32,1 Ct/kg) liegt der Kieler Rohstoffwert Milch im März 2021 um 3,6 Ct/kg höher. Eine Übersicht der Entwicklung in den letzten Monaten im Vergleich zu den letzten drei Jahren ist als PDF abrufbar.

ife/ZMB/LVN

Januar 2021

Ife Kiel: Rohstoffwert Milch im Januar 2021 bei 31,3 Cent je kg

Im Januar 2021 reduzierte sich der aus den Marktpreisen für Butter und Magermilchpulver ermittelte Kieler Rohstoffwert Milch. Der Wert des ife verzeichnete eine Abnahme von 0,4 Cent auf 31,3 Cent je kg Milch. Definiert ist der Wert für eine Rohmilch ab Hof des Milcherzeugers mit 4,0 % Fett, 3,4 % Eiweiß und ohne Mehrwertsteuer.

Die Reduzierung des Kieler Wertes im Januar 2021 ist auf geringere Preise für Butter beziehungsweise abgepackte Butter und auf höhere Preise für Magermilchpulver zurückzuführen. Die Verringerung der Butterpreise um 6,1 % konnten durch die Erhöhung der Magermilchpulverpreise um 4,2 % nicht kompensiert werden. Die mittleren Butterpreise sanken um 22,0 EUR/100 kg auf 340,0 EUR/100 kg Produkt. Die Preise für Magermilchpulver stiegen um 9,1 EUR/100 kg auf 224,1 EUR/100 kg. Gegenüber dem Vorjahresmonat Januar 2020 (36,2 Ct/kg) liegt der derzeitige Kieler Rohstoffwert Milch im Januar 2021 um 4,9 Ct/kg oder 13,5 % niedriger.

ife

ife/ZMB

Ansprechpartner für diesen Bereich

Frank Feuerriegel
Dipl.-Ing. Milch- und Molkereiwirtschaft
Geschäftsführung
0511 / 85653-10
feuerriegel@milchland.de
Undine Pages
Dipl.-Ing. (FH) Milchwirtschaftliche Lebensmitteltechnologie
Verwaltung
0511 / 85653-23
pages@milchland.de

Das könnte Sie auch interessieren