Mohnkuchen

Landgemachtes - Rezepte vom Land

Wenn auf den Feldern der Mohn verblüht ist, ist die Zeit für dessen kleinen Samenkörner gekommen. Und was gibt es Schöneres, als den Mohnsamen mit einem saftigen Rührteig zu kombinieren? Nichts, genau!

Zutaten

16 Stücke, Zubereitungszeit: 20 Min., Backzeit: 25 Min.

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 3 – 4 Eier
  • 300 g Weizenmehl
  • 1 Pck Backpulver
  • 2 Tüten backfertige Mohnfüllung (à 250 g)
  • 200 g Schmand
  • 200 g Sahne
  • 200 – 300 g Kuvertüre
  • 1 EL Butter zum Einfetten

Zubereitung

  • Butter und Zucker mit den Eiern schaumig rühren.
  • Schmand unterrühren und Mehl, Backpulver und die Mohnfüllung vorsichtig unterheben
  • Den Teig auf ein tiefes Backblech (Fettpfanne) geben und bei 175 °C Umluft ca. 25 Minuten backen.
  • Sahne auf den noch warmen Kuchen gießen.
  • Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und auf dem erkalteten Kuchen verteilen.

Tipp

Wer es etwas fruchtig mag, verteilt ein Glas Sauerkirschen, gut abgetropft, vor dem Backen über den Kuchen und drückt diese etwas an.

Ansprechpartner für diesen Bereich

Christina Eilers
M.Sc. Ökotrophologie Ernährungsbildung und Öffentlichkeitsarbeit
Oldenburg
0441 97382-25
eilers@milchland.de

Das könnte Sie auch interessieren