Podcast StadtLandKuh: Klimakrise im Moor? Nur nicht runterziehen lassen!

Folge 16

22. Dezember 2021

Der Hof von Milchbauer Stephan liegt auf einem Moorstandort. Die Zukunft seines Hofes ist ungewiss. Er weiß nicht, ob er in 20 Jahren noch da ist. Genauer: Ob er noch dort sein darf, wo er sich alles aufgebaut hat? Keine schöne Vorstellung. Aber eine, mit der er sich auseinandersetzen muss.

In der letzten Podcast-Episode war Timo bereits auf dem Hof in Huxfeld. Dabei ging es um die Frage, wie man an einem Moor-Standort mitten unter Kühen Urlaub machen kann. Und das Teufelsmoor bei Bremen ist auch der Grund, warum Timo nun erneut zu Besuch ist. Hintergrund: Ein neues EU-Klimagesetz regelt, dass bis 2030 CO2-Emissionen deutlich gesenkt werden müssen. Und eine Stellschraube auf dem Weg dahin ist: Das Moor soll wieder vernässt werden. Das findet Stephan auch richtig und wichtig, und er möchte daran mitarbeiten. Bauchschmerzen bekommt er aber bei Stimmen, die fordern, das Moor komplett zu fluten. Immerhin stehen hier nicht nur seine Kühe, sondern auch Haus und Hof mit seiner Familie drin.

StadtLandKuh bei Stephan im Moor

Die Podcast-Folge ist wieder absolut empfehlenswert – unbedingt reinhören auf unserer Website und überall dort, wo es Podcasts gibt.

LVN

Ansprechpartner für diesen Bereich

Claudia Renner
M. A. Literatur- und Medienwissenschaften 
Öffentlichkeitsarbeit
0511 / 85653-48
renner@fokus-milch.de

Das könnte dich auch interessieren