Rezept der Woche: Grießmehl-Tarte

Landgemachtes - Rezepte vom Land

02. Oktober 2020

Die Eifeler Grießmehl-Tarte ist ein Hefegebäck, das alle Voraussetzungen für einen Lieblingskuchen mit sich bringt: cremiger Grießpudding auf fluffigem Hefeteigboden. Das schmeckt nach Tradition und Kindheit.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iR3JpZcOfbWVobHRhcnRlIiB3aWR0aD0iNTAwIiBoZWlnaHQ9IjI4MSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9NOG9LOE05SV9sWT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Zubereitungszeit:  45 Min. , Gehzeit: 1 Std., Backzeit: 25 Min.

Zutaten: 6 Portionen

Für den Hefeteig:

  • 500 g Mehl
  • ½ Würfel Hefe
  • 1 Tasse Milch
  • 2 EL Zucker
  • 1 Ei
  • 100 g Butter
  • ½ l lauwarme Milch

Für den Grießpudding:

  • 60 g Grieß
  • 60 g Zucker
  • Zitronenschale
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 1 Pkg. Vanillezucker

Zubereitung:

  • Für den Hefeteig das Mehl und die Butter in eine Schüssel geben. In eine Kuhle die Hefe hinein bröseln.
  • Zucker, Ei, Salz und die lauwarme Milch dazu geben. Alles zu einem Teig verkneten, abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
  • Für den Grießpudding die Milch erwärmen. Eier trennen und das Eigelb zur Milch geben. Salz und Vanillezucker ebenfalls dazugeben und verrühren.
  • Zitronenschale, Grieß und Zucker hinzufügen und kurz aufkochen lassen.
  • Eiklar zu Eischnee schlagen, unter die Grieß-Milch heben und abkühlen lassen.
  • Tarteform einfetten. Hefeteig kurz durchkneten. 2/3 davon ausrollen und die Form damit auslegen. Mit einer Gabel den Boden einstechen.
  • Den Grießpudding darauf verteilen.
  • Für die Riemchen den übrigen Hefeteig ausrollen und mit einer Riemchenform ausstechen. Diese auf dem vorbereiteten Kuchen legen und mit Eigelb einpinseln.
  • Grießmehl-Tarte bei 180 °C ca. 25 Min. goldbraun backen.

Auf den Geschmack gekommen? Noch mehr Rezepte vom Land gibt’s hier!

Landfrauen aus Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen stehen an den Kochtöpfen, um euch ihre Lieblingsrezepte vorzustellen. Dabei geht es nicht um komplizierte Sterneküche, sondern um alltagserprobte, leckere Gerichte, die der ganzen Familie schmecken.

Unsere Landfrauen wissen: Es kommt auf die Zutaten an! Wer hochwertige, frische Lebensmittel wie Milch verwendet, am besten direkt aus der Region, der kann nicht mehr viel falsch machen. Wie es richtig geht, zeigen sie in den Videos und Rezepten. Dazu kommen Tipps und Tricks, wie man aus wertvollen Lebensmitteln das Beste herausholt.

landgemachtes.de

 LVN

Das könnte Sie auch interessieren