Rezept der Woche: Käsehäppchen auf Pumpernickel

Landgemachtes - Rezepte vom Land

24. Dezember 2020

Die Vorfreude aufs Christkind ist groß, doch meist gibt es noch einiges zu tun. Geschenke einpacken, den Tannenbaum schmücken und das Weihnachtsmenü für den Abend vorbereiten. Gut, wenn man für einen kleinen Snack für zwischendurch vorgesorgt hat. Die Käsehäppchen von Conny lassen sich prima vorbereiten und sind ruck zuck auf den Teller gezaubert. Ein kleiner Vorrat an Käseröllchen kann ca. zwei Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden, so hat man gleich für die Feiertage vorgesorgt.

https://youtu.be/TwW76o1Y5Is?rel=0

Zubereitungszeit:  45 Min.

Zutaten: 4 Portionen

  • ½ Pck. Kräuterfrischkäse
  • ½ Pck. Joghurtfrischkäse
  • 1 Zwiebel
  • 25 g Kochschinken
  • 40 g Gouda, mittelalt
  • 1 Ei, hartgekocht
  • ½ Bund Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer
  • Currypulver
  • 3 Scheiben Gouda, jung
  • 40 g Butter
  • 30 Scheiben Pumpernickeltaler

Zubereitung:

  • Kräuterfrischkäse und Joghurtfrischkäse verrühren.
  • Zwiebel abziehen und fein würfeln.
  • Hartgekochtes Ei pellen. Die Rinde vom Käse entfernen. Schinken, Gouda und Ei ebenfalls fein würfeln.
  • Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden.
  • Zwiebeln, Ei, Schinken, Schnittlauch und Gouda unter die Frischkäsemasse rühren und mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken.
  • Die Goudascheiben entrinden, die Käsemasse auf die Goudascheiben streichen und von der kürzeren Seite her fest aufrollen.
  • Käserollen in Alufolie fest einwickeln und kühl stellen.
  • Käserollen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Pumpernickeltaler mit Butter bestreichen und Käseröllchen darauf verteilen.

Auf den Geschmack gekommen? Noch mehr Rezepte vom Land gibt’s hier!

Landfrauen aus Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen stehen an den Kochtöpfen, um euch ihre Lieblingsrezepte vorzustellen. Dabei geht es nicht um komplizierte Sterneküche, sondern um alltagserprobte, leckere Gerichte, die der ganzen Familie schmecken.

Unsere Landfrauen wissen: Es kommt auf die Zutaten an! Wer hochwertige, frische Lebensmittel wie Milch verwendet, am besten direkt aus der Region, der kann nicht mehr viel falsch machen. Wie es richtig geht, zeigen sie in den Videos und Rezepten. Dazu kommen Tipps und Tricks, wie man aus wertvollen Lebensmitteln das Beste herausholt.

landgemachtes.de

 LVN

Ansprechpartner für diesen Bereich

Katharina Krause
M. Sc. Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften
Öffentlichkeitsarbeit & Ernährungsbildung
0511 / 85653-32
krause@milchland.de

Das könnte dich auch interessieren