Rezept der Woche: Osterhasen aus Hefeteig

Landgemachtes - Rezepte vom Land

03. April 2020

Hefeteig gilt als schwierig, viele trauen sich daher an Hefegebäck nicht so richtig heran. Marita zeigt uns, dass es eigentlich kinderleicht ist, mit Hefe zu backen. Bei ihren Osterhasen können sogar die Kleinsten mitarbeiten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iT3N0ZXJoYXNlbiBhdXMgSGVmZXRlaWciIHdpZHRoPSI1MDAiIGhlaWdodD0iMjgxIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL3NlSjAxTGJOcm44P2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Zubereitungszeit:  40 Min., Backzeit 20 Min., Gehzeit: 1 Std.

Zutaten (8 Portionen)

  • 1000 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 1 Würfel Hefe, frisch
  • ½ TL Salz
  • 400 ml Vollmilch
  • 1 EL Öl
  • 2 Eigelbe
  • Rosinen und Zahnstocher zur Dekoration

Zubereitung:

  • Mehl in eine große Schüssel geben.
  • In die Mitte eine Mulde drücken und dort hinein die Hefe zerbröseln.
    Die zimmerwarme Milch, Zucker, Salz und Öl ebenso in die Mehlmulde füllen.
  • Mit einem Handrührgerät die Zutaten in der Mitte gut verrühren biss sich der Zucker aufgelöst hat.
  • Dann mit dem Knethacken alles mit dem Mehl zu einem Teig verkneten.
    Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zum Schluss mit den Händen kräftig durchkneten, wieder in die Schüssel geben, abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen. Der Teig sollte sich auf das doppelte Volumen vergrößert haben.
  • Danach nochmals kneten und in ca. 8 bis 10 Stücke portionieren.
  • Für ein Osterhasen-Gesicht eine Teigportion in eine große und zwei kleine Portionen teilen. Für den Kopf aus der großen Portion eine Kugel formen und diese flach drücken. Aus den beiden kleinen Portionen die Ohren formen und an den Kopf drücken. Für die Nase eine kleine Teigkugel in die Mitte des Gesichts drücken.
  • Eigelbe verquirlen und das Hasengesicht damit einstreichen. Aus den Rosinen Augen und Hasenzähnchen hineindrücken. Mit zwei Zahnstochern die Schnurhaare legen.
  • So nacheinander 8 bis 10 kleine Hasengesichter herstellen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Alles bei ca. 180 °C ca. 20 Minuten im Backofen goldbraun backen.

Auf den Geschmack gekommen? Noch mehr Rezepte vom Land gibt’s hier: www.landgemachtes.de!          

 LVN

Das könnte Sie auch interessieren