Echte Milchbauern auf der Infa und mit der VR-Brille in den Kuhstall

Infos rund um die Milch in Halle 26, Stand A 44

10. Oktober 2019

Mitten auf dem infa-Messegelände in Hannover einen 360-Grad-Rundgang durch einen Kuhstall erleben: Das können Besucher am Stand der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen in Halle 26.

Mit der VR-Brille in den Kuhstall
© Sebastian Saager

Mit der VR-Brille auf der Nase geht es auf Entdeckungstour. Vorsicht! Hier versucht eine Kuh schon mal den Finger abzuschlecken. Und das Beste daran: Nach dem virtuellen Rundgang stehen den Gästen echte Milchbauern zur Seite und beantworten Fragen zur Landwirtschaft.

„Milch hat viele Gesichter“ – das zeigt die LVN dem infa-Publikum auf dem Messestand. Neugierige Kühe, Milchbauern oder Milchfans: Das Milchland Niedersachsen ist schwarz-bunt. Leckere Rezept­ideen für die ganze Familie gibt es am Stand. Am Glücksrad wird das Milchwissen der Besucher getestet. Hier heißt es: Drehen, Frage beantworten und kuh-le Preise gewinnen. In der Fotobox können Gäste tolle Erinnerungsbilder aufnehmen.

Auch bei den kleinen Besuchern kommt keine Langeweile auf. Die Fühlbox steckt voller Überraschungen rund um das Milchvieh. Und am Melkgestell können erste Erfahrungen beim Melken gesammelt werden. Wochentags empfangen die LVN-Mitarbeiter angemeldete Kita-Gruppen.

Die Versorgung mit Milchprodukten ist an jedem infa-Tag gesichert, denn überall auf dem Messegelände warten die Milchbars des Bundesverbandes der Milchgaststätten mit Milchshakes, Quark, Joghurt und anderen köstlichen Sachen aus und mit Milch.

LVN/Rittershaus

Ansprechpartner für diesen Bereich

Christine Licher
Teamleiterin Öffentlichkeitsarbeit und Werbung
Hannover
0511 85653-21
licher@milchland.de
Jessika Kraack
Dipl.-oec.troph. (FH) Öffentlichkeitsarbeit
Hannover
0511 85653-25
kraack@milchland.de

Das könnte Sie auch interessieren