EU-weites Tierschutzlabel: EU-Kommission beauftragt Studie zur Prüfung

Umfrage unter Pro Weideland Mitgliedern

08. Oktober 2021

Die Generaldirektion Gesundheit und Lebensmittelsicherheit der Europäischen Kommission (GD SANTE) hat das externe Unternehmen ICF mit der Durchführung einer Studie zur Tierschutzkennzeichnung beauftragt.

Diese Umfrage ist Bestandteil der Anstrengungen, die die Europäische Kommission – gemeinsam mit anderen Interessengruppen – unternimmt, um die Wissensgrundlage zu verbessern, auf der ein potenzieller künftiger Vorschlag für ein EU-weites Tierschutzkennzeichen entwickelt werden könnte. ICF unterstützt diese Studie durch die Erhebung und Analyse entsprechender Daten. Die gesamte Untersuchung für ein Tierschutzlabel wurde im Mai 2021 begonnen und wird voraussichtlich im Dezember 2021 abgeschlossen sein. Die Leitung der Forschungsgruppe liegt bei ICF, das zusätzlich von einer Expertengruppe unterstützt wird.

Die folgende Umfrage bildet einen Teil der von ICF für die Gesamtuntersuchung durchgeführten Datenerhebung, deren Ergebnis somit auch maßgeblich von Ihren Ansichten, Erfahrungen und Auskünften abhängt. Das Ausfüllen des Fragebogens dauert etwa 15 bis 20 Minuten. Da Ihre Antworten automatisch gespeichert werden, können Sie dies auch in mehreren Schritten erledigen – klicken Sie zum Fortsetzen einfach auf den Link in der Einladungs-E-Mail. Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen haben, zögern Sie bitte nicht, die Forschungsgruppe zu kontaktieren: laura.campbell@icf.com.

Wichtige Umfrage zum Tierschutzlabel – Ihre Teilnahme zählt!

Die beigefügte Umfrage bildet einen Teil der EU-weiten Abfrage ab. Die niederländische Organisation Hijdeporc ist beauftragt worden, eine Abfrage in Richtung der Nutzer von „Weidemilchlabeln“ durchzuführen (Ansprechpartner: Jurgen Hijink, Hijdeporc Advies, Tel.: 0031-543-533012).

Die Teilnahme an der Umfrage ist unter diesem Link noch bis zum 15.10.2021 möglich.

Tierschutzlabel auch in der Milchwirtschaft
Foto: AdobeStock©ps-ixel

LVN/Feuerriegel

Ansprechpartner für diesen Bereich

Frank Feuerriegel
Dipl.-Ing. Milch- und Molkereiwirtschaft
Geschäftsführung
0511 / 85653-10
feuerriegel@milchland.de

Das könnte Sie auch interessieren