Milch trägt zur globalen Verfügbarkeit von Nährstoffen bei

Studie des Riddet Instituts

18. Februar 2022

Die Studie „Modeling the Contribution of Milk to Global Nutrition“ des Riddet Instituts in Neuseeland untersucht die Rolle der Milch in der globalen Ernährung.

Nährstoffreiche Lebensmittel spielen eine wichtige Rolle bei der Bewältigung der Herausforderungen, die die Ernährung einer wachsenden Weltbevölkerung mit sich bringt. Milch ist eine Quelle hochwertiger Proteine und bioverfügbarer Aminosäuren, mehrerer Vitamine und Mineralien wie Kalzium. Mit Hilfe des DELTA-Modells wurde die Zufuhr von Nährstoffen aus globalen Lebensmittelproduktionsszenarien berechnet. Von den 29 Nährstoffen, die das Modell berücksichtigt, trägt Milch zur globalen Verfügbarkeit von 28 bei.

Milch ist das wichtigste Lebensmittel für Kalzium (49 % der globalen Nährstoffverfügbarkeit), Vitamin B2 (24 %), Lysin (18 %) und Nahrungsfett (15 %) und trägt mehr als 10 Prozent zur globalen Nährstoffverfügbarkeit für weitere fünf unverzichtbare Aminosäuren, Eiweiß, die Vitamine A, B5 und B12, Phosphor und Kalium bei. Trotz dieser hohen Beiträge zu den einzelnen Nährstoffen ist Milch nur für 7 Prozent  der verfügbaren Nahrungsenergie verantwortlich, was auf einen wertvollen Beitrag zur Welternährung hinweist, ohne dass gleichzeitig eine hohe Energiezufuhr erforderlich ist. Unter den 98 Nahrungsmitteln, die in dem Modell berücksichtigt wurden, rangiert Milch unter den fünf wichtigsten Beiträgen zu 23 der 29 modellierten Nährstoffe. Diese Quantifizierung der Bedeutung von Milch für die Welternährung im gegenwärtigen globalen Ernährungssystem zeigt, dass dieses Lebensmittel bei der Betrachtung künftiger Veränderungen des Systems hoch bewertet werden muss.

Die Studie des Riddet Instituts können Sie unter dieser Website einsehen.

VDM/MD

Ansprechpartner für diesen Bereich

Katharina Krause
M. Sc. Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften 
Öffentlichkeitsarbeit & Ernährungsbildung
0511 / 85653-32
krause@milchland.de
Nele Viebrock
Nele Viebrock
B. Sc. Ernährungstherapie/Clinical Nutrition 
Öffentlichkeitsarbeit und Ernährungsbildung
0441 / 97382-26
viebrock@milchland.de

Das könnte dich auch interessieren