Ernährung

Experten empfehlen täglich Milch und Milchprodukte

Milch enthält eine Vielzahl von Nährstoffen. Sie ist daher kein Durstlöscher, sondern ein Lebensmittel mit hohem Nährstoffgehalt. Milch und Milchprodukte sind elementare Bestandteile von Ernährungsempfehlungen in mindestens 42 Ländern, so das Max Rubner-Institut – Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel. Täglich sollten kleine Mengen Milch und Milchprodukte verzehrt werden. Der Milchverzehr in Mitteleuropa hat eine Tradition von über 7.000 Jahren, er ging mit einem starken evolutionären Vorteil für die Entwicklung der Menschheit einher. Milch und Milchprodukte stellen eine günstige Quelle für einige essentielle Nährstoffe dar.
Sie enthalten eine Reihe von Vitaminen und Mineralstoffen. Durchschnittlich enthält Milch 0,74 % Mineralstoffe. Hervorzuheben sind Kalzium, Zink und Jod. Milch und Milchprodukte stellen für die Vitamine B2 und B12 eine sehr gute Quelle dar.

Warum ist Kalzium so wichtig?
Kalzium wird für die Erhaltung normaler Knochen und Zähne benötigt und trägt zu einer normalen Blutgerinnung, einer normalen Muskelfunktion und einer Signalübertragung zwischen den Nervenzellen bei.

Wieviel wovon: DGE-Verzehrs-Empfehlung für Milch und Milchprodukte
Die Ernährungsexperten der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfehlen Milch und Milchprodukte täglich auf den Speiseplan zu nehmen.

Die empfohlene Menge für Erwachsene pro Tag liegt bei 200-250 g Milch/Joghurt und Milchprodukte sowie 50-60 g Käse.

Infos zu einzelnen Milchprodukten finden Sie im Milchlexikon.

Ansprechpartner für diesen Bereich

Ernährung
M.Sc. Ökotrophologie Öffentlichkeitsarbeit und Ernährungsbildung
0441 / 97382-25
eilers@milchland.de
Ernährung
M.Sc. Ökotrophologie Öffentlichkeitsarbeit und Ernährungsbildung
0511 / 85653-32
krause@milchland.de
Ernährung
B.Sc. Ökotrophologie Öffentlichkeitsarbeit und Ernährungsbildung
0441 / 97382-26
bodenhagen@milchland.de