Ernährung

Experten empfehlen täglich Milch und Milchprodukte

Einschenken von Milch in ein Glas zum Thema Milch in der Ernährung. Bild von Pixabay.

Milch enthält eine Vielzahl von Nährstoffen. Sie zählt daher nicht als Getränk bzw. Durstlöscher, sondern als Nahrungsmittel. Milch und Milchprodukte sind in mindestens 42 Ländern elementare Bestandteile von Ernährungsempfehlungen, so das Max Rubner-Institut – Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel. Der Milchverzehr in Mitteleuropa hat eine Tradition von über 7.000 Jahren. Er ging mit einem starken evolutionären Vorteil für die Entwicklung der Menschheit einher.

Kleine Mengen Milch und Milchprodukte sollten täglich verzehrt werden, da sie eine günstige Quelle für einige essentielle Nährstoffe darstellen. Sie enthalten neben hochwertigem Eiweiß eine Reihe von Vitaminen und Mineralstoffen. Durchschnittlich enthält Milch 0,74 % Mineralstoffe. Vor allem die Mengen an an Kalzium, Zink und Jod sind hervorzuheben. Milch und Milchprodukte stellen zudem eine gute Quelle für die Vitamine B2 und B12 dar.

Warum ist Kalzium so wichtig?

Kalzium wird für die Erhaltung normaler Knochen und Zähne benötigt. Zusätzlich trägt es zu einer normalen Blutgerinnung, Muskelfunktion und einer Signalübertragung zwischen den Nervenzellen bei.
Die empfohlene Kalziumzufuhr für Erwachsene liegt bei 1.000 mg/Tag. Wie ihr euren täglichen Bedarf decken könnten, zeigen wir euch in folgender Grafik:

Wie sieht die Versorgung aus?

Die 2021 veröffentlichte VeChi-Youth-Studie zum Thema „Vegetarische und vegane Ernährung bei Kindern und Jugendlichen“ untersuchte den Einfluss verschiedener Ernährungsformen auf die Nährstoffversorgung von Kindern und Jugendlichen.
Die Ergebnisse zeigten, dass viele Kinder und Jugendliche nicht ausreichend Kalzium zu sich nehmen! Eltern sollten daher auf eine ausreichende Kalziumzufuhr beim Nachwuchs achten.

Infografik Kalzium-Versorgung bei Kindern und Jugendlichen

Wieviel wovon: DGE-Verzehrs-Empfehlung für Milch und Milchprodukte

Die Ernährungsexperten der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfehlen, Milch und Milchprodukte täglich auf den Speiseplan zu nehmen.

Die empfohlene Menge für Erwachsene liegt bei ca. 250 g Milch bzw. Joghurt oder Buttermilch und 50–60 g Käse pro Tag.

Für Kinder liegt die empfohlene Menge bei einem Glas Milch, einem kleinen (Natur-)joghurt und einer Scheibe Käse.

Infos zu den einzelnen Milchprodukten findet ihr in unserem Milchlexikon.

Ansprechpartner für diesen Bereich

Lara Bodenhagen
B. Sc. Oecotrophologie
Öffentlichkeitsarbeit & Ernährungsbildung
0441 / 97382-26
bodenhagen@milchland.de
Bernadette Gerdes
Bernadette Gerdes
B. Sc. Oecotrophologie
Öffentlichkeitsarbeit & Ernährungsbildung
0441 / 97382-25
gerdes@milchland.de
Katharina Krause
M. Sc. Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften
Öffentlichkeitsarbeit & Ernährungsbildung
0511 / 85653-32
krause@milchland.de

Das könnte dich auch interessieren