Milchlandpreis 2022: Startschuss für Bewerbungszeitraum

Neue Saison um den besten Milcherzeuger Niedersachsens eröffnet

09. Juni 2022

Interessierte Milcherzeuger aufgepasst: Der Milchlandpreis geht in die 22. Runde!

Beim beliebten Unternehmerpreis für nachhaltiges Wirtschaften kann jeder Haupterwerbsbetrieb in Niedersachsen mitmachen, dessen Schwerpunkt auf Milcherzeugung liegt. Hierfür lediglich den Bewertungsfragebogen ausfüllen und an die Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen e.V. (LVN) versenden. Der Bewerbungszeitraum ist bereits gestartet. Im Juni 2022 werden die entsprechenden Unterlagen verteilt.

Die aktuellen Dokumente haben wir Ihnen zum Ausdruck oder zum Ausfüllen am PC auf dieser Unterseite bereitgestellt:

Alle Teilnehmer erfahren im Bewertungsprozess nicht nur mehr über den eigenen Betrieb, sondern dürfen sich ebenfalls über attraktive Mitmachpreise (zwei Kälberdecken oder ein hochwertiges Refraktometer zur Bestimmung der Kollostrum-Qualität) freuen.

Milchlandpreis Goldene Olga im Feld
Foto: privat

NEU im Wettbewerb: Erstmalig vergibt die LVN einen niedersächsischen Klima-Sonderpreis für den Betrieb, der sich bei der Begutachtung hinsichtlich herausragender Aktivitäten im Bereich Klimaschutz hervorhebt. Der Sonderpreis ist mit 1.000 Euro dotiert.


Wir sind gespannt auf Ihre Bewerbung und wünschen allen teilnehmenden Milcherzeugern viel Erfolg.

LVN

Ansprechpartner für diesen Bereich

Harry Fritsch
Dipl.-Ing. agr. 
Leitung Qualitäts- & Umweltberatung
0511 / 85653-31
fritsch@milchland.de
Christine Licher
Christine Licher
Kommunikationswirtin 
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
0511 / 85653-21
licher@milchland.de
Melina Kostmann
Melina Kostmann
M. Sc. Unternehmensentwicklung 
Öffentlichkeitsarbeit & Presse
0511 / 85653-35
kostmann@milchland.de

Das könnte Sie auch interessieren