Rezept der Woche: Quark-Sahnetorte

Landgemachtes - Rezepte vom Land

28. Februar 2020

Erfrischend lecker, fruchtig und einfach nur gut! So lässt sich unsere Quark-Sahnetorte beschreiben. Eine Torte, die ohne Verzierung auskommt und dennoch überzeugt.

Foto: StefanieBaum -min/AdobeStock

Zubereitungszeit: 15 Min., Backzeit: 30 Min.

Zutaten (12 bis 16 Portionen)

Teig:

  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 4 EL heißes Wasser
  • 200 g Weizenmehl
  • ½ Pck. Backpulver

Belag:

  • 825 g Pfirsichhälften (1 Dose)
  • 500 g Magerquark
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 500 ml Sahne
  • 6 – 7 EL Zucker
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • Puderzucker

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Alle Teigzutaten miteinander zu einem glatten Teig verrühren.
  • Den Teig in eine gefettete Springform geben und 30 Minuten backen.
  • Den Boden abkühlen lassen und einmal waagerecht durchschneiden, wobei das untere Teilstück etwas dicker sein kann.
  • Die Pfirsichhälften zu Schiffchen achteln und im Kreis auf den unteren Boden legen.
  • Magerquark mit Vanillezucker verrühren.
  • Die Sahne mit Zucker und Sahnesteif steif schlagen und unter die Quarkmasse heben.
  • Einen Tortenring um den Pfirsichboden setzen und die gut verrührte Creme darüber verteilen.
  • Den oberen Boden vorsichtig auflegen.
  • Die Torte im Kühlschrank fest werden lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Tipp:

Statt Pfirsichen kann man auch Mandarinen (aus der Dose) verwenden, oder in der Beerensaison frische Erd-, Him- oder Blaubeeren.

Auf den Geschmack gekommen? Noch mehr Rezepte vom Land gibt’s hier: www.landgemachtes.de!          

 LVN

Das könnte Sie auch interessieren