Milchlandpreis 2022

22 Jahre Goldene Olga

Die niedersächsische Milchwirtschaft ehrte in diesem Jahr wieder die besten neun ihrer insgesamt rund 8.100 Milchviehhalter mit dem Milchlandpreis 2022. Alle nominierten Betriebe kamen in die Wandelhalle nach Bad Zwischenahn und wurden im Rahmen der Veranstaltung in einem Video-Hofportrait vorgestellt. Darüber hinaus wurde erstmalig der Niedersächsische Klima-Sonderpreis verliehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iTWlsY2hsYW5kcHJlaXMgMjAyMiDigJMgRGllIFRlaWxuZWhtZXIiIHdpZHRoPSI1MDAiIGhlaWdodD0iMjgxIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkLzVMTFRkVUs1b1h3P2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmU7IHdlYi1zaGFyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

Alle wichtigen Informationen und visuellen Eindrücke zu diesem besonderen Anlass haben wir Ihnen zum Download zusammengestellt:

Die Hofschildübergaben an die Preisträger des Wettbewerbs Milchlandpreis 2022 erfolgen im Frühjahr 2023. Die Hofschilder symbolisieren herausragendes nachhaltiges Wirtschaften und sind auf den prämierten Milchbauernhöfen daher Blickfang und Auszeichnung für ihre großartigen Leistungen zugleich.

Goldene Olga 2022
Alle Gewinner des Milchlandpreises 2022
(Foto: Patrick Lux)

Herzlichen Glückwunsch an die diesjährigen Preisträger sendet das gesamte Team der Landesvereinigung der Landwirtschaft Niedersachsen e.V. (LVN)!

Die Preisträger

Platz 1

Milchhof Westrup-Koch aus Bissendorf im Landkreis Osnabrück

Goldene Olga 2022
1. Platz: Westrup-Koch Milch GbR mit Ministerpräsident Stephan Weil
(Foto: Patrick Lux)

Die Westrup-Koch Milch GbR bewirtschaftet in Bissendorf einen 767 Hektar großen Betrieb, davon rund 156 Hektar Grünland. Auf dem Hof werden 610 Milchkühe und 600 weitere Tiere als weibliche Nachzucht gehalten. Die Herde erbringt eine weit überdurchschnittliche Milchleistung von rund 13.100 Kilogramm pro Kuh und Jahr bei einem Fettgehalt von 3,84 Prozent und einem Eiweißgehalt von 3,49 Prozent. Die Milch wird an die DMK Deutsches Milchkontor eG geliefert.

Der Hof wurde 1964 auf die heutige Hofstelle ausgesiedelt. Seit 1998 wird der Betrieb gemeinsam von mehreren Gesellschaftern geführt, zu denen neben Kerstin und Ulrich Westrup auch Dirk Westrup, Christian Koch, Bärbel Wilke und Timo Obrock gehören.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iSG9mcG9ydHJhaXQgZGVyIFdlc3RydXAtS29jaCBHYlIiIHdpZHRoPSI1MDAiIGhlaWdodD0iMjgxIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL2hIQnZZOGRMZDU4P2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmU7IHdlYi1zaGFyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

Mehr Informationen gewünscht? Werfen Sie einen Blick in unsere Pressemitteilung.

Platz 2

Familie Wielert aus Einbeck im Landkreis Northeim

2. Platz: Familie Wielert mit Ministerpräsident Stephan Weil, Landvolkpräsident Dr. Holger Hennies und LVN-Vorstand
(Foto: Patrick Lux)

Familie Wielert bewirtschaftet in Einbeck einen 146 Hektar großen Milchviehbetrieb, davon 73 Hektar Grünland. Auf dem Hof werden 350 Milchkühe und 250 weibliche Nachzuchttiere gehalten. Die Herde erbringt eine überdurchschnittliche Milchleistung von rund 11.800 Kilogramm pro Kuh und Jahr bei einem Fettgehalt von 3,96 Prozent und einem Eiweißgehalt von 3,26 Prozent. Die Milch wird an die DMK Deutsches Milchkontor eG geliefert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iSG9mcG9ydHJhaXQgZGVyIEZhbWlsaWUgV2llbGVydCIgd2lkdGg9IjUwMCIgaGVpZ2h0PSIyODEiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvSUcyVE5NZkpibFE/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZTsgd2ViLXNoYXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Pressemitteilung.

Platz 3

Familie Timmermann aus Nordloh im Ammerland

Goldene Olga 2022
3. Platz: Familie Timmermann mit Ministerpräsident Stephan Weil, Landvolkpräsident Dr. Holger Hennies und LVN-Vorstand
(Foto: Patrick Lux)

Familie Timmermann bewirtschaftet in Nordloh einen insgesamt 100 Hektar großen Betrieb, davon 60 Hektar Grünland. Auf dem Hof werden 160 Milchkühe und 110 weibliche Nachzuchttiere gehalten. Die Herde erbringt eine sehr gute Milchleistung von rund 10.700 Kilogramm pro Kuh und Jahr bei einem Fettgehalt von 3,86 Prozent und einem Eiweißgehalt von 3,26 Prozent. Die Milch wird an die Molkerei Ammerland eG geliefert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iSG9mcG9ydHJhaXQgZGVyIEZhbWlsaWUgVGltbWVybWFubiIgd2lkdGg9IjUwMCIgaGVpZ2h0PSIyODEiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvTWpIelk5SnRLSm8/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZTsgd2ViLXNoYXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Pressemitteilung.

Platz 4

Familie Thye aus Westerstede im Ammerland

4. Platz: Familie Thye mit Ministerpräsident Stephan Weil, Landvolkpräsident Dr. Holger Hennies und LVN-Vorstand
(Foto: Patrick Lux)

Familie Thye bewirtschaftet einen insgesamt 265 Hektar großen Betrieb. Auf dem Hof werden 210 Milchkühe, 110 weibliche Nachzuchttiere sowie 150 Mastbullen gehalten. Die Herde erbringt eine überdurchschnittliche Milchleistung von rund 11.600 Kilogramm pro Kuh und Jahr bei einem Fettgehalt von 3,96 Prozent und einem Eiweißgehalt von 3,54 Prozent. Die Milch wird an die Molkerei Ammerland eG geliefert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iSG9mcG9ydHJhaXQgZGVyIEZhbWlsaWUgVGh5ZSIgd2lkdGg9IjUwMCIgaGVpZ2h0PSIyODEiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvYWVZYW5sWmZObVU/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZTsgd2ViLXNoYXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Pressemitteilung.

Platz 5

Familie Dörhage aus Adelebsen im Landkreis Göttingen

5. Platz: Familie Dörhage mit Ministerpräsident Stephan Weil, Landvolkpräsident Dr. Holger Hennies und LVN-Vorstand
(Foto: Patrick Lux)

Familie Dörhage bewirtschaftet in Adelebsen einen 90 Hektar großen Betrieb. Auf dem Hof werden 120 Milchkühe sowie 110 weibliche Nachzuchttiere gehalten. Die Herde erbringt eine sehr gute Milchleistung von rund 10.800 Kilogramm pro Kuh und Jahr bei einem Fettgehalt von 3,87 Prozent und einem Eiweißgehalt von 3,31 Prozent. Die Milch wird an die DMK Deutsches Milchkontor eG geliefert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iSG9mcG9ydHJhaXQgZGVyIEZhbWlsaWUgRMO2cmhhZ2UiIHdpZHRoPSI1MDAiIGhlaWdodD0iMjgxIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL09QZW9ObU4zUktRP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmU7IHdlYi1zaGFyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Pressemitteilung.

TOP 9

Milchhof Ahrens aus Sandbostel im Landkreis Rotenburg (Wümme)

TOP 9: Familie Ahrens mit Ministerpräsident Stephan Weil und LVN-Vorstand
(Foto: Patrick Lux)

Familie Ahrens bewirtschaftet in Sandbostel einen 115 Hektar großen Betrieb, davon 70 Hektar Grünland. Auf dem Hof werden 200 Milchkühe sowie 200 weibliche Nachzuchttiere gehalten. Die Herde erbringt eine überdurchschnittliche Milchleistung von rund 11.250 Kilogramm pro Kuh und Jahr bei einem Fettgehalt von 3,90 Prozent und einem Eiweißgehalt von 3,42 Prozent. Die Milch wird an die Meierei Barmstedt eG geliefert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iSG9mcG9ydHJhaXQgZGVyIEZhbWlsaWUgQWhyZW5zIiB3aWR0aD0iNTAwIiBoZWlnaHQ9IjI4MSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC8tbm56V0tzcDFGMD9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlOyB3ZWItc2hhcmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Pressemitteilung.


Familie Brinkmann aus Hesel im Landkreis Leer

TOP 9: Familie Brinkmann mit Ministerpräsident Stephan Weil und LVN-Vorstand
(Foto: Patrick Lux)

Familie Brinkmann bewirtschaftet in Hesel einen 84 Hektar großen Betrieb, davon 64 Hektar Grünland. Auf dem Hof werden 165 Milchkühe sowie 95 weibliche Nachzuchttiere gehalten. Die Herde erbringt eine gute Milchleistung von rund 9.900 Kilogramm pro Kuh und Jahr bei einem Fettgehalt von 4,08 Prozent und einem Eiweißgehalt von 3,47 Prozent. Die Milch wird an die Molkerei Ammerland eG geliefert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iSG9mcG9ydHJhaXQgZGVyIEZhbWlsaWUgQnJpbmttYW5uIiB3aWR0aD0iNTAwIiBoZWlnaHQ9IjI4MSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9uajdta2xuQ242az9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlOyB3ZWItc2hhcmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Pressemitteilung.


Dammann GbR aus Lamstedt im Landkreis Cuxhaven

TOP 9: Familie Dammann mit Ministerpräsident Stephan Weil und LVN-Vorstand
(Foto: Patrick Lux)

Familie Dammann bewirtschaftet in Lamstedt einen 167 Hektar großen Betrieb, davon 107 Hektar Grünland. Auf dem Hof werden 270 Milchkühe, 270 weibliche Nachzuchttiere sowie 150 Mastbullen gehalten. Die Herde erbringt eine gute Milchleistung von rund 9.500 Kilogramm pro Kuh und Jahr bei einem Fettgehalt von 4,0 Prozent und einem Eiweißgehalt von 3,40 Prozent. Die Milch wird an die Molkerei Lamstedt eG geliefert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iSG9mcG9ydHJhaXQgZGVyIEZhbWlsaWUgRGFtbWFubiIgd2lkdGg9IjUwMCIgaGVpZ2h0PSIyODEiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvZlZuZ1p3cDhucm8/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZTsgd2ViLXNoYXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Pressemitteilung.


Familie Schnieders aus Papenburg im Emsland

TOP 9: Familie Schnieders mit Ministerpräsident Stephan Weil und LVN-Vorstand
(Foto: Patrick Lux)

Familie Schnieders bewirtschaftet in Papenburg einen 100 Hektar großen Betrieb, davon 80 Hektar Grünland. Auf dem Hof werden 130 Milchkühe sowie 120 weibliche Nachzuchttiere gehalten. Die Herde erbringt eine gute Milchleistung von rund 9.600 Kilogramm pro Kuh und Jahr bei einem Fettgehalt von 3,92 Prozent und einem Eiweißgehalt von 3,39 Prozent. Die Milch wird an die Molkerei Ammerland eG geliefert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iSG9mcG9ydHJhaXQgZGVyIEZhbWlsaWUgU2NobmllZGVycyIgd2lkdGg9IjUwMCIgaGVpZ2h0PSIyODEiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvelJaZXFPV2JHRm8/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZTsgd2ViLXNoYXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Pressemitteilung.

Klima-Sonderpreis

Niedersächsischer Klima-Sonderpreis erstmalig verliehen

Westrup-Koch Milch GbR aus Bissendorf sichert sich zweite Top-Auszeichnung

Trophäe Niedersächsischer Klima-Sonderpreis

In diesem Jahr wurde der Wettbewerb Milchlandpreis erstmals um einen Niedersächsischen Klima-Sonderpreis ergänzt, der herausragende Aktivitäten im Bereich Klimaschutz prämiert. Auch hier konnte die Westrup-Koch Milch GbR die Jury mit einer sehr guten Klimabilanz überzeugen und wurde im Rahmen der Preisverleihung zusätzlich mit dem Klima-Sonderpreis ausgezeichnet.

Goldene Olga 2022
Gewinner des Milchlandpreises und Klima-Sonderpreises 2022: Die Westrup-Koch Milch GbR
(Foto: Patrick Lux)

Die Jury begründete die Auszeichnung damit, dass der Milchviehbetrieb in allen drei für die Klimabilanz entscheidenden Bereichen sehr stark aufgestellt sei: In der gesamten Erzeugungskette der Milch von der Grundfuttergewinnung über die Haltung und Fütterung im Stall bis zur tierwohlgerechten Haltung mit dem Ziel der Langlebigkeit der Kühe sei der Betrieb Westrup-Koch vorbildlich, das Ergebnis sei ein im Branchenvergleich sehr niedriger CO2-Fußabdruck pro kg erzeugter Milch. Der Betrieb habe klar das Ziel der Ressourceneinsparung im Visier und setze dafür bereits an vielen Stellen auf energiesparende Techniken, beispielsweise in der Stallbeleuchtung und der Milchkühlung. Er sei zudem Vorreiter bei der Erzeugung und Eigennutzung regenerativer Energien, die auf diesem Betrieb fast ausschließlich aus Gülle, Mist und Futterresten erzeugt würden und so dem Ideal einer Kreislaufwirtschaft sehr nahekämen.

Logo Niedersächsischer Klima-Sonderpreis

Erfahren Sie in unserer Pressemitteilung mehr zur Vergabe und zu den Bewertungskriterien.

Die Verleihung des Milchlandpreises 2022

Rund 130 Gäste nahmen an der feierlichen Preisverleihung teil, die in der Wandelhalle in Bad Zwischenahn stattfand. Viele Interessierte verfolgten die Auszeichnungen per Livestream.

Die gesamte Aufzeichnung haben wir Ihnen auf YouTube bereitgestellt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iTWlsY2hsYW5kcHJlaXMgMjAyMiDigJMgRGllIFZlcmxlaWh1bmcgZGVyIEdvbGRlbmVuIE9sZ2EiIHdpZHRoPSI1MDAiIGhlaWdodD0iMjgxIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL0g1aXlRU3pEUlRrP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmU7IHdlYi1zaGFyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

Ansprechpartner für diesen Bereich

Christine Licher
Christine Licher
Kommunikationswirtin 
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
0511 / 85653-21
licher@milchland.de
Harry Fritsch
Dipl.-Ing. agr. 
Leitung Qualitäts- & Umweltberatung
0511 / 85653-31
fritsch@milchland.de
Melina Kostmann
Melina Kostmann
M. Sc. Unternehmensentwicklung 
Öffentlichkeitsarbeit & Presse
0511 / 85653-35
kostmann@milchland.de

Das könnte dich auch interessieren