Anuga 2021: Niedersächsische Molkerei-Trendprodukte auf internationalem Parkett

Fünf Molkereien und die Landesvereinigung der Milchwirtschaft präsentieren ihre Genuss-Vielfalt

01. Oktober 2021

„Milch hat viele Gesichter“ – das zeigt die Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen e.V. (LVN) gemeinsam mit fünf niedersächsischen Molkereien dem Anuga-Publikum in Halle 10.1 vom 9. bis 13. Oktober 2021 auf der Fachmesse Anuga Dairy in Köln.

Mit der Anuga geht die größte Fachmesse hinsichtlich Ausstellerumfang und Flächenbelegung im regulären Modus auf dem Gelände der Koelnmesse an den Start. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, denn mit mehr als 4.500 ausstellenden Unternehmen aus 97 Ländern ist die Anuga 2021 nach der Pandemie exzellent aufgestellt. Auch das Milchland Niedersachsen freut sich, wieder als Aussteller dabei zu sein.

„Wir werden damit die größte Messe in Europa – wenn nicht gar weltweit – nach dem Restart der Messebranche sein. Es werden alle 11 Hallen des Geländes belegt sein. Premiere bei der Anuga wird auch die neu gebaute Halle 1 haben, die alle modernen Ansprüchen an eine Messe erfüllt. Das ist wirklich ein starkes Signal, auf dem wir als Koelnmesse und als Messewirtschaft insgesamt aufbauen können! Dieser große Zuspruch bestätigt zudem, wie sehr sich die Branche nach der langen Zeit der Abstinenz auf die diesjährige Anuga als wichtigste Fachmesse für Lebensmittel und Getränke weltweit freut“, erklärt Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse GmbH, in der Wirtschaftskonferenz der Anuga.

Besucherseitig wird die Anuga erneut zahlreiche nationale und internationale Top-Entscheider aus Handel, Industrie und Außer-Haus-Markt aus aller Welt vereinen. Neue Wege geht die Weltleitmesse für Lebensmittel und Getränke erstmals mit dem hybriden Konzept der Messe, bei dem die gewohnte Präsenzmesse vor Ort in Köln durch die digitale Anuga @home ergänzt wird. Neben den Showrooms der ausstellenden Unternehmen, dem digitalen Pendant zum Messestand, gibt es beispielsweise zielgruppenspezifische Fachbühnen wie die Trend Zone mit wertvollen Informationen und Analysen zu Entwicklungen der Branche, außerdem interessante Start-up Pitches oder Podiumsdiskussionen. Umfassende Networking-Möglichkeiten zu unterschiedlichen Fach- und Interessengebieten bieten sich den Messeteilnehmenden per Audio, Video- oder Chatkommunikation.

Trend- und Schlüsselthemen wie Convenience and Snacking, Sustainably produced or packaged im Milchland Niedersachsen entdecken

Vielseitig und international zeigt sich der Gemeinschaftsstand „Milchland Niedersachsen“ der LVN mit leistungsstarken niedersächsischen Molkereien:  

  • TURM-Sahne GmbH
  • Rücker GmbH
  • Molkerei Ammerland eG
  • Frischli Milchwerke GmbH

Infos und Kostproben zu wichtigen Trendthemen wie Convenience und Snacking sowie Bio-Milchprodukte gehören genauso zum Angebot der Molkereien wie der Food-Trend von nachhaltig produzierten oder verpackten Molkereiprodukten, ergänzt durch neue pflanzenbasierte Produkte. Auch die Bereiche Halal oder Kosher sowie Clean Label und Free from sind für niedersächsische Molkereien wichtige Kernthemen ihres Anuga-Auftritts. Die DMK Group (Deutsches Milchkontor) ergänzt das Angebot innovativer Milchprodukte aus dem Milchland Niedersachsen an einem eigenen Stand ganz in der Nähe.

Für Kunden aus Food-Service, Industrie und Handel lohnt sich ein Besuch auf dem niedersächsischen Gemeinschaftsstand im Rahmen der internationalen Leitmesse für die Milch- und Molkereiwirtschaft unbedingt.

LVN-Banner Anuga 2021
Mit dem Slogan „Milch hat viele Gesichter“ zeigt die LVN: Das Milchland Niedersachsen ist bunt und vielseitig.

Weitere Informationen über die Anuga 2021

Sie möchten mehr über die Anuga 2021 erfahren? Mehr Details finden Sie unter www.anuga.de. Bildmaterial für redaktionelle Zwecke können Sie sich gerne unter dieser Bilddatenbank herunterladen. Bitte nennen Sie bei Verwendung die entsprechende Bildquelle.

LVN/Koelnmesse

Ansprechpartner für diesen Bereich

LVN-Mitarbeiterin Christina Brandenburg
Christina Brandenburg
B. A. Veranstaltungsmanagement
Öffentlichkeitsarbeit & Messen
0511 / 85653-25
brandenburg@milchland.de
Christine Licher
Christine Licher
Kommunikationswirtin
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
0511 / 85653-21
licher@milchland.de

Das könnte Sie auch interessieren