Verleihung der Goldenen Olga steht in den Startlöchern

Übergabe des Milchlandpreises

26. November 2021

Das Geheimnis, an wen die Goldene Olga dieses Jahr geht, wird am 10. Dezember in Bad Zwischenahn gelüftet.

Die Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen e.V. (LVN) vergibt den renommierten Milchlandpreis „Goldene Olga“ zum 21. Mal und plant eine festliche Übergabe in der luftigen Wandelhalle mit Blick auf das Zwischenahner Meer. Der aktuellen Situation angepasst, werden die elf Top-Betriebe im kleinen Kreis unter Beisein der Grußwortredner Ministerin Barbara Otte-Kinast sowie Landvolkpräsident Dr. Holger Hennies geehrt.

Alle, die in diesem Jahr nicht live dabei sein können, dürfen trotzdem mitfiebern, denn die Veranstaltung wird gestreamt. Den entsprechenden Link werden wir rechtzeitig veröffentlichen.

Zum Schmunzeln: Die Goldene Olga fand im letzten Jahr sogar Eingang in ein Wimmelbuch für Kinder. Ehre wem Ehre gebührt!

Goldene Olga im Kinderbuch_Wimmelbild
Wer genau hinschaut, findet die Goldene Olga auf dem Wimmelbild.

Die Bilder zum Buch entstanden auf dem Betrieb Scholten-Meilink, dem Sieger des Milchlandpreises aus 2018. Die LVN freut sich über diesen schönen Erfolg.

LVN

Ansprechpartner für diesen Bereich

Harry Fritsch
Dipl.-Ing. agr. 
Leitung Qualitäts- & Umweltberatung
0511 / 85653-31
fritsch@milchland.de
Christine Licher
Christine Licher
Kommunikationswirtin 
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
0511 / 85653-21
licher@milchland.de
Melina Kostmann
Melina Kostmann
M. Sc. Unternehmensentwicklung 
Öffentlichkeitsarbeit & Presse
0511 / 85653-35
kostmann@milchland.de

Das könnte Sie auch interessieren