Milchkartons mal anders: Upcycling auf kuh-le Art

Tipps für mehr Nachhaltigkeit

20. November 2020

Upcycling von Milchkartons: Das Milchland-Team hat kreative Ideen zusammengestellt, wie Kartons neu genutzt werden können.

Upcycling Adventskalender aus Milchkartons
Upcycling: Adventskalender aus Milchkartons.

Die fleißigen Milchtrinker kennen es: Der gelbe Sack füllt sich schnell mit Milchkartons – doch eigentlich sind die stabilen Kartons viel zu schade zum Wegwerfen! Deshalb haben wir kreative, abwechslungsreiche Ideen gesammelt, wie Sie die Kartons neu nutzen können – auf neudeutsch: Upcycling.

Upcycling kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie „höherwertige Wiederverwertung“. Dabei werden scheinbar nutzlose Stoffe und Abfallprodukte zu neuwertigen Produkten umgestaltet. So kann man im Kleinen die Verwendung von Rohstoffen reduzieren. Gleichzeitig macht es eine Menge Spaß, fördert die Kreativität und kann von allen Familienmitgliedern gebastelt werden.

Wir haben acht verschiedene Ideen zusammengestellt, die unterschiedliche Schwierigkeitsgrade haben. Eine besonders aktuelle Idee: ein Adventskalender aus Milchkartons. Dabei werden die 24 Kartons auf die gewünschte Höhe gekürzt, bunt angemalt, nach Wunsch verziert und mit den jeweiligen Türchen-Zahlen beklebt. Nachdem die Kartons mit Kleinigkeiten befüllt wurden, kann man sie mithilfe einer Wäscheklammer, z.B. aus Holz, und einem Geschenkband verschließen.

Wir wünschen viel Spaß beim Basteln!

LVN

Das könnte Sie auch interessieren