20 Jahre Melkhüs – viel Leidenschaft für die Milch

Die kleinen, grünen Häuschen bereichern seit 20 Jahren viele Fahrradrouten in Niedersachsen

10. September 2021

Begonnen hat die Geschichte der Melkhüs im Jahr 2001 mit der Idee der inzwischen verstorbenen norddeutschen Landwirtin Friedel Schumacher.

Für sie war es unverständlich, dass den Norden erkundende Radler aus den städtischen Ballungsgebieten ihre Stärkung im Gepäck mitbringen mussten, da nur ganz wenige Gasthäuser tagsüber geöffnet hatten. Das typische norddeutsche Produkt war und ist die Milch. Nach dem Motto „auf unseren Höfen wird die Milch für die Verbraucher in den Ballungsgebieten erzeugt, dann soll die Milch auch hier am Ort der Entstehung verkostet werden können“ war die Idee der Melkhüs geboren. Das bis heute im Vordergrund stehende Ziel der Melkhüs ist die positive Darstellung der niedersächsischen Milch durch eine Verpflegung der Gäste mit regionalen Milchprodukten. Dabei bietet das Angebot der oft auch abseits gelegenen Melkhüs eine schmackhafte Ergänzung zur bestehenden Gastronomie.

54 Melkhüs in Niedersachsen

Diese Idee hat sich im Laufe der letzten zwei Jahrzehnte in ganz Niedersachsen verbreitet, so dass es mittlerweile 54 Melkhüs gibt. Wobei der Name für die grünen Häuschen mit dem roten Dach je nach Route und Region variiert: Während die Rheiderländer sie als „Melkhuske“ bezeichnen, heißen sie im Ammerland „Mölkstand“. Doch egal, welchen Namen die Häuschen haben, eins haben sie alle gemeinsam: Den Landfrauen liegen Milch und Milchprodukte besonders am Herzen und sie repräsentieren die Produkte mit Leidenschaft. So bietet ein Melkhus eine gute Chance, den Milch-Genuss mit Öffentlichkeitsarbeit für die Produkte zu verbinden – und das idealerweise am Ort der Erzeugung.

Melkhüs
Eines von 54 Melkhüs in Niedersachsen (Foto: Koeneke).

Das Team der LVN gratuliert allen Melkhüs ganz herzlich und wünscht allen Betreibenden viele erfolgreiche Jahre!

LVN

Ansprechpartner für diesen Bereich

Nele Viebrock
Nele Viebrock
B. Sc. Ernährungstherapie/Clinical Nutrition 
Öffentlichkeitsarbeit und Ernährungsbildung
0441 / 97382-26
viebrock@milchland.de

Das könnte dich auch interessieren