Bundesweiter Bestand an Milchkühen

Viehzählungsergebnisse vom 03. November 2021

07. Januar 2022

Die Zahl der Milchkuhhalter ist im Vergleich zum Vorjahr um 4,4% gesunken.

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes wurden in Deutschland zum Stichtag 03.11.2021 in insgesamt 54.787 landwirtschaftlichen Betrieben 3,83 Mio. Milchkühe gehalten. Gegenüber der Vorjahreszählung im November 2020 hat sich die Anzahl an Milchkühen damit um rd. 88.700 Tiere bzw. 2,3 % vermindert (Niedersachsen: – 1,5 %).

Zum Stichtag 03.11.2021 wurden bundesweit 54.787 Betriebe mit Milchkühen erfasst. Gegenüber dem Vorjahr ging die Zahl der Milchkuhhalter in Deutschland damit um 4,4 % bzw. 2.535 zurück (Niedersachsen: – 4,6 %). Seit Mai 2021 haben 1.042 Betriebe die Haltung von Milchkühen eingestellt, was einem Rückgang um 1,9 % im letzten Halbjahr entspricht.

Die durchschnittliche Bestandsgröße stieg rechnerisch von 68,4 auf 70,0 Milchkühe/Betrieb bzw. um 2,3 % gegenüber November 2020 (Niedersachsen: Anstieg um 2,8 % auf 98,5 Milchkühe/Betrieb).

DRV/LVN

Ansprechpartner für diesen Bereich

Frank Feuerriegel
Dipl.-Ing. Milch- und Molkereiwirtschaft 
Geschäftsführung
0511 / 85653-10
feuerriegel@milchland.de
Harry Fritsch
Dipl.-Ing. agr. 
Leitung Qualitäts- & Umweltberatung
0511 / 85653-31
fritsch@milchland.de

Das könnte Sie auch interessieren