LandTIPP: Mehlschwitze

Landgemachtes - Rezepte vom Land

09. April 2020

Manuela zeigt auf einfache Art und Weise, wie man eine Mehlschwitze zubereitet und welche Varianten es von der angedickten Soße sonst noch gibt. Eine schöne Grundlage für leckere Ostersoßen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iTGFuZFRpcHA6IE1laGxzY2h3aXR6ZSIgd2lkdGg9IjUwMCIgaGVpZ2h0PSIyODEiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvZXNLaTJLZGgyWWM/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Zutaten Grundrezept:

Für 1 Liter Suppe

  • 30 g Butter
  • 50 g Mehl

Für 1 Liter Sauce

  • 60 g Butter
  • 80 g Mehl

Zubereitungszeit: 15 Min.

Zubereitung:

  • Butter in einem Topf schmelzen.
  • Gesiebtes Mehl zugeben.
  • Bei mäßiger Hitze Butter und Mehl mit einem Schneebesen verrühren und einige Minuten schwitzen lassen.
  • Die Flüssigkeit nach und nach dazugeben.

Durch die Hitze bildet sich aus der Stärke des Mehls Dextrin; dadurch verliert sich der Mehlgeschmack. Je nach Verwendung verwendet man weiße, blonde oder braune Mehlschwitze.

  • Weiße Mehlschwitze = leicht anziehen
  • Blonde Mehlschwitze = anschwitzen
  • Braune Mehlschwitze = anrösten

Tipp:

Eine Mehlschwitze, auch Einbrenn(e) oder Schwitzmehl (französisch: Roux) genannt, ist eine erhitzte Mischung aus Weizenmehl und Fett, die zum Binden von Suppen und Saucen dient. Je nachdem, wie stark man das Mehl einbrennen lässt, erhält man entweder eine weiße, blonde oder braune Mehlschwitze mit unterschiedlichem Aroma. Manuela erklärt dies alles ausführlich im Video.

Auf den Geschmack gekommen? Noch mehr Rezepte vom Land gibt’s hier!

Landfrauen aus Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen stehen an den Kochtöpfen, um euch ihre Lieblingsrezepte vorzustellen. Dabei geht es nicht um komplizierte Sterneküche, sondern um alltagserprobte, leckere Gerichte, die der ganzen Familie schmecken.

Unsere Landfrauen wissen: Es kommt auf die Zutaten an! Wer hochwertige, frische Lebensmittel wie Milch verwendet, am besten direkt aus der Region, der kann nicht mehr viel falsch machen. Wie es richtig geht, zeigen sie in den Videos und Rezepten. Dazu kommen Tipps und Tricks, wie man aus wertvollen Lebensmitteln das Beste herausholt.

landgemachtes.de

Ansprechpartner für diesen Bereich

Christina Eilers
M.Sc. Ökotrophologie
Öffentlichkeitsarbeit und Ernährungsbildung
0441 / 97382-25
eilers@milchland.de

Das könnte Sie auch interessieren