Paratuberkulose: Wie kann ich Hygiene und Biosicherheit stärken?

Niedersächsischen Paratuberkuloseverminderungsprogramm (NPVP)

17. Oktober 2019

Der Umgang mit Para-TB auf Milchviehbetrieben ist ein wichtiges Thema. Wie genau kann die Hygiene und Biosicherheit auf dem eigenen Hof gestärkt werden? Antworten auf diese Frage liefert ein Webinar am 3. Dezember.

Das kostenlose Webinar für Milcherzeuger startet um 19.30 und läuft bis 21 Uhr. Das Webinar wird von der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen e. V. finanziert. Milcherzeuger erhalten die Möglichkeit, Erfahrungen aus dem mittlerweile seit zwei Jahren laufenden flächendeckenden Niedersächsischen Paratuberkuloseverminderungsprogramm (NPVP) auszutau­schen. Zwei ausgewiesene Fachreferenten, die Tierärzte Dr. Susanne Eisenberg (Niedersächsische Tierseuchenkasse) und der praktizierende Rindertierarzt Dr. Matthias Link, begleiten  das NPVP seit der „ersten Stunde“. Das Webinar bietet Milcherzeugern die einmalige Möglichkeit sich über den aktuellen Stand des Programms zu informieren, aber auch eigene Fragen direkt während des Webinars zu stellen.

Die kostenlose Anmeldung ist hier möglich.

Ansprechpartner für diesen Bereich

Harry Fritsch
Dipl.-Ing. agr. Qualitäts- und Umweltberatung
Hannover
0511 85653-31
fritsch@milchland.de

Das könnte Sie auch interessieren