Lachs-Meerrettichtürmchen an Gurkengemüse

Landgemachtes - Rezepte vom Land

22. November 2019

Die Lachs-Meerrettich-Türmchen werden als festliche Vorspeise Ihre Liebsten zu Weihnachten zum Staunen bringen. Extravagantes Erscheinen – mit Manuelas Hilfe schnell und einfach gemacht.

Zutaten

Zubereitungszeit:  25 Min., Wartezeit: 3 Stunden

4 Portionen

  • 300 g Räucherlachs
  • ½ Bund Schnittlauch
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Limette
  • 2 Blatt weiße Gelatine
  • ½ TL Zucker
  • 150 g Crème fraîche
  • 2-3 TL geriebener Meerrettich
  • 1 Eiweiß
  • 1 Salatgurke

Zubereitung

  • Lachs fein würfeln, Schnittlauch abbrausen, fein schneiden. Lachs, Schnittlauch und Olivenöl mischen, salzen und pfeffern.
  • 4 Edelstahl Dessert-Ringe, Durchmesser ca. 5 cm, auf eine Platte stellen, zur Hälfte mit Lachstatar füllen, etwas andrücken.
  • Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen.
  • Limette heiß abbrausen, Schale fein abreiben, Saft auspressen und mit Zucker erhitzen. Gelatine ausdrücken und darin auflösen.
  • Creme fraìche, Limettenschale und Meerrettich unterrühren.
  • Eiweiß mit etwas Salz steif schlagen, unter die Meerrettichcreme heben.
  • Die Masse auf das Lachstatar geben, glatt streichen und 2-3 Stunden kalt stellen.
  • Mit einem Spiralschneider aus der Gurke Spaghetti schneiden und dazu reichen.

Auf den Geschmack gekommen? Noch mehr Rezepte vom Land gibt’s hier: www.landgemachtes.de!

Ansprechpartner für diesen Bereich

Christina Eilers
M.Sc. Ökotrophologie Ernährungsbildung und Öffentlichkeitsarbeit
Oldenburg
0441 97382-25
eilers@milchland.de

Das könnte Sie auch interessieren