Entwicklungen am Nutzkälbermarkt – Angebot und Preise

Nutzkälberangebot

23. September 2021

Das Angebot an Nutzkälbern hat sich leicht erhöht. Dies gilt sowohl im Bereich der schwarzbunten Reinzucht wie auch bei den Kreuzungskälbern.

Laut Veröffentlichung der Landwirtschaftskammer Niedersachsen lässt sich das Angebot aktuell noch problemlos am Markt platzieren. Aufgrund der gestiegenen Futterkosten ist eine Beruhigung der Nachfrage nach schwarzbunten Nutzkälbern eingetreten. Ein leicht zunehmender Preisdruck beim Handel mit schwarzbunten Kälbern ist daher nicht auszuschließen.

Die durchschnittlichen Einkaufspreise ab Hof haben sich insbesondere in Bezug auf die Kreuzungskälber seit Januar 2021 sehr positiv entwickelt. Bei den männlichen Kreuzungskälbern hat sich das Preisniveau über 110 Prozent verbessert. Schaut man sich den Verlauf bei den schwarzbunten Bullenkälbern an, so haben sich die Preise ab Hof im Zeitraum zwischen Januar bis August 2021 sogar verdreifacht.

Vergleicht man die absoluten Zahlen, dann stellt man aber fest, dass sich der Abstand der durchschnittlichen Kälberpreise zwischen Kreuzungskälbern und schwarzbunten Bullenkälbern in den letzten Wochen deutlich vergrößert hat.

Während der Preisunterschied im Januar je Kalb (Unterschied Preise Kreuzungstiere vs. Schwarzbunte) bei ca. 75 Euro lag, hat sich die Spanne im August 2021 auf fast 130 Euro je Tier vergrößert. Auch wenn insgesamt auf dem Markt für Nutzkälber eine Preisbefestigung eingetreten ist, muss festgestellt werden, dass sich die Erlössituation für Gebrauchskreuzungen im Vergleich zu schwarzbunten Nutzkälbern weitaus vorteilhafter entwickelt hat. Nach Abzug der Kosten für Aufzucht und Besamung würde für ein männliches Kreuzungskalb aus Blauweißen Belgiern (> 55kg) einen Erlös von zurzeit 172 Euro je Kalb erzielen. Ein schwarzbuntes Bullenkalb (> 50kg) erlöst lediglich 44 Euro.

Grafik Angebot am Nutzkälbermarkt 2020-2021

LVN/Feuerriegel

Ansprechpartner für diesen Bereich

Frank Feuerriegel
Dipl.-Ing. Milch- und Molkereiwirtschaft
Geschäftsführung
0511 / 85653-10
feuerriegel@milchland.de

Das könnte Sie auch interessieren